Abnehmen mit Genuss

Für Mitglieder & Interessierte des Programms der AOK und andere Web-basierten Abnehmprogrammen. (Es handelt sich nicht um ein Angebot der AOK)
 
StartseiteStartseite  WichtigWichtig  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Gewohnheiten ändern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Krall
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 05.01.14
Alter : 49
Ort : Kottenheim (Vulkaneifel)

BeitragThema: Gewohnheiten ändern   Do Okt 02, 2014 9:44 pm

Versetzen Sie sich einmal in die folgenden Situationen:
_ Sie gehen ins Kino und bestellen einen Eimer Popcorn.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
_ Sie sitzen am Abend gemeinsam mit der Familie vor dem Fernseher, schauen einen Film und knabbern nebenher Chips, Salzstangen oder ähnliches.
_ Sie essen zu Mittag. Im Anschluss gibt es ein Dessert.
_ Sie kommen nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause und der erste Weg führt Sie zum Kühlschrank, aus dem Sie sich Ihr verdientes Feierabendbier holen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielleicht kommen Ihnen diese oder ähnliche Situationen bekannt vor? Und vielleicht denken Sie jetzt: „Genau so mache ich es, anders geht es doch gar nicht!?"
Bei vielen Handlungen, so auch beim Essverhalten, handelt es sich um gewohnheitsmäßiges Verhalten. Häufig üben wir diese Gewohnheiten oder auch Rituale seit frühester Kindheit ein. Es gibt ein Dessert nach dem Mittagessen? Vielleicht kennen Sie dies von Ihren Eltern und haben es unbewusst, ohne weiter darüber nachzudenken, für Ihre eigenen Essgewohnheiten übernommen. Doch haben Sie nach dem Mittagessen tatsächlich noch Hunger?
Viele Rituale sind selbstverständlich für uns und bereits so automatisiert, dass sie aus unserem Alltag kaum wegzudenken sind. Doch manchmal sind genau diese Situationen ein wichtiger Stolperstein für eine erfolgreiche Änderung unseres Essverhaltens.

Sie haben von Ihrem Coach einen Plan bekommen und schaffen es einfach nicht, sich daran zu halten? Hier gilt es, alte und vielleicht lieb gewonnene Gewohnheiten und Rituale zu brechen. Setzen Sie sich bewusst mit Ihrem Verhalten auseinander und beobachten Sie sich einmal ehrlich und kritisch. So manche Änderung erscheint auf den ersten Blick unmöglich, da Sie „nicht anders können“. Und doch: Sie können anders! Wenn Sie wirklich und vor allem nachhaltig an Ihrem Figurziel festhalten, dann ist es nötig, dass Sie Ihren Gewohnheiten auf die Schliche kommen und diese liebevoll verabschieden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lassen Sie die Knabbereien vor dem Fernseher oder das Popcorn im Kino zu etwas Besonderem werden! Gönnen Sie sich nur gelegentlich ein Dessert zum Mittagessen und gestalten Sie den üblichen Ablauf Ihres Feierabends doch einmal anders. Machen Sie einmal bewusst nicht das, was Sie normalerweise tun würden. Gehen Sie direkt nach der Arbeit zum Sport und lassen Sie den Fernseher doch mal aus. Suchen Sie sich eine andere Abendbeschäftigung, spielen Sie ein Gesellschaftsspiel mit der ganzen Familie, machen Sie einen schönen Abendspaziergang in der Natur und seien Sie offen für Neues. Vielleicht entdecken Sie ganz neue Interessen oder Hobbys für sich! Brechen Sie Ihre eigenen, unbewusst selbst auferlegten Regeln und erfinden Sie sich (teilweise) neu!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie werden zu Beginn vielleicht feststellen, dass Ihr innerer Schweinehund rebellieren wird. Er wird alles dafür tun, dass Sie wieder in Ihr altes, gewohntes Verhalten zurückfallen. Denn Gewohnheiten geben ihm Sicherheit. Neues hingegen ist erst einmal ungewohnt und aufregend. Doch je öfter Sie Ihre alltäglichen Routinen durchbrechen und durch Neue ersetzen, desto sicherer werden Sie auf dem neuen Terrain. Gehen Sie also mutig voran und Ihr Schweinehund wird mit der Zeit ruhiger und gelassener werden.
Gehen Sie neugierig auf Entdeckungsreise und seien Sie geduldig mit sich selbst. Gewohnheiten und fest eingefahrene Routinen lassen sich nicht „von heute auf morgen“ ändern. Es dauert ein wenig, bis eine Handlung zur neuen Gewohnheit wird. Doch geben Sie nicht auf und machen Sie schon heute nur eine Kleinigkeit anders als Sie es normalerweise tun würden! Glauben Sie an sich – es lohnt sich!
- See more at: http://abnehmen.myline24.de/2014/10/01/gewohnheiten-%C3%A4ndern?mc_cid=1d894c26a7&mc_eid=3182b9771e#sthash.ksJ6gBEG.dpuf
Nach oben Nach unten
http://abnehmen-mit-genuss.forumfrei.com
 
Gewohnheiten ändern
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» technische Infos
» MJMI Weekly Prayer Letter - Auszug
» Der "Krieg" in dir!
» Die Weltkarte des Terrors: In diesen Ländern morden Islamisten und Separatisten
» Demenz, Depressionen oder was hat er?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Abnehmen mit Genuss :: Essen & Trinken :: Ernährungstipps-
Gehe zu: