Abnehmen mit Genuss

Für Mitglieder & Interessierte des Programms der AOK und andere Web-basierten Abnehmprogrammen. (Es handelt sich nicht um ein Angebot der AOK)
 
StartseiteStartseite  WichtigWichtig  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Ursachen für den Heißhunger

Nach unten 
AutorNachricht
Krall
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 05.01.14
Alter : 50
Ort : Kottenheim (Vulkaneifel)

BeitragThema: Ursachen für den Heißhunger   Mi Jan 08, 2014 12:08 am

Heißhungeranfälle auf Süßes oder Deftiges verführen zum Essen und sind deshalb potentielle Dickmacher oder erschweren das Abnehmen. Schauen wir uns deshalb an, warum es zu Heißhunger kommt.

Heißhunger weist auf eine Unterzuckerung hin. Diese entsteht, wenn wir z.B. viel Süßes essen. Unser Körper schüttet dann nämlich vermehrt Insulin aus, um den Blutzuckerspiegel zu senken. Sinkt dieser zu stark, dann entsteht Heißhunger.

Häufige Begleitsymptome des Heißhungers bzw. der Unterzuckerung sind Zittern, Schwächegefühle und Schweißausbrüche.

Körperliche Ursachen für den Heißhunger


  • Sie greifen häufig zu Fruchtsäften und Produkten, die Süßstoff enthalten.
    Sie ernähren sich überwiegend von industriell hergestellten Produkten, die Zucker und Geschmacksverstärker enthalten.
    Sie essen den ganzen Tag nichts oder zu wenig und Ihr Körper reagiert darauf mit Heißhungerattacken.


Seelische Ursachen für Heißhunger


  • Sie verbieten sich aus gesundheitlichen oder diätischen Gründen bestimmte Nahrungsmittel mit Zucker und raffinierten Kohlenhydraten. Die Folge ist Süßhunger.
    Sie haben sich angewöhnt, in Stresssituationen oder wenn es Ihnen seelisch schlecht geht, zu essen. Ihr Körper reagiert dann bei diesen negativen Gefühlen mit dem ihm antrainierten seelischen Verlangen.
    Sie lassen sich durch Werbeplakate, Gerüche, essende Menschen oder Imbissbuden "inspirieren".
    Sie beschäftigen sich den Tag über mit Essen und machen sich lustvolle Phantasien zu Ihren Lieblingsspeisen.
    Sie essen tagsüber nichts oder nur Junkfood.


Heißhungeranfälle - was steckt dahinter? Tipps für den Umgang mit Heißhunger
Nach oben Nach unten
http://abnehmen-mit-genuss.forumfrei.com
Krall
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 05.01.14
Alter : 50
Ort : Kottenheim (Vulkaneifel)

BeitragThema: Heißhunger trotz "Sättigungsgefühl"   Mi Jan 08, 2014 12:24 am

Mirjana Ruhleder schrieb zu diesem Thema:
Heißhunger trotz "Sättigungsgefühl"

Sie haben von Ihrem Mitstreiter ja schon einige gute Tipps bekommen - und ich hoffe, diese helfen bereits weiter?

Von mir noch einige weitere Anregungen:

Um Heißhunger zu begegnen sollten Sie zum Einen ganz bewusst und langsam essen und viel trinken. Denn dann hat Ihr Körper mehr Gelegenheit ein natürliches Sättigungsgefühl zu entwickeln - und ganz nebenbei ist der Genuss umso größer :-)

Zum Anderen sollten Sie sich möglichst viele Alternativen zum Essen überlegen, um sich selbst etwas Gutes zu tun, um Stress abzubauen und um Ihre Hände zu beschäftigen. Wie wäre es z.B. mit einem schönen Bad, Ihrer Lieblings-CD, Puzzeln, mit Handarbeiten, einem Kreuzworträtsel, ein paar Yoga-, Pilates- oder Gymnastikübungen? Auch das Zähne-Putzen kann helfen, um die Lust auf Süßes zu reduzieren.

Und wenn es doch etwas zu Essen sein soll: Was halten Sie von einem leckeren Obstsalat, von Gemüsesticks, einem Fruchtsaft oder Gummibärchen und Co.?

Verbannen Sie zudem alle Leckereien aus Ihrer unmittelbaren Reichweite. Und vielleicht hilft es auch, ein großes Stoppschild aufzumalen?

Machen Sie sich außerdem klar, dass auch das Unterbrechen einer Essattacke ein toller Erfolg ist und vermeiden Sie auf jeden Fall das "Alles-oder-Nichts-Prinzip".

Und: Seien Sie nicht zu streng mit sich. Denn auch wenn es einmal nicht genau nach Plan läuft, ist das kein Beinbruch. Solange Sie nur im Anschluss gleich wieder durchstarten sind Sie auch weiterhin auf dem allerbesten Weg :-)

Ich hoffe, diese Tipps helfen Ihnen weiter und freue mich auf neue Erfahrungsmeldungen von Ihnen,

herzlich, Mirjana Ruhleder
Nach oben Nach unten
http://abnehmen-mit-genuss.forumfrei.com
 
Ursachen für den Heißhunger
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jetzt weiß auch ich entlich wie meine Krankheit heißt
» Heißes Wochenende
» Mir ist soooo heiß!
» Der Arabische Frühling 2011 - Ursachen, Entwicklung, Rezeption und Folgen
» Kaminfeuer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Abnehmen mit Genuss :: Essen & Trinken :: Ernährungstipps-
Gehe zu: